Hilfe Warenkorb Konto Anmelden
 
 
   Schnellsuche   
     zur Expertensuche                      
Sexualaufklärung und Herausforderung Pornographie - Zur digitalen Wirklichkeit des Porno-Konsums bei Jugendlichen
  Großes Bild
 
Sexualaufklärung und Herausforderung Pornographie - Zur digitalen Wirklichkeit des Porno-Konsums bei Jugendlichen
von: Harri Wettstein
Secretary of SymptoTherm Foundation, 2016
ISBN: 9783658132415
149 Seiten, Download: 1630 KB
 
Format: EPUB, PDF
geeignet für: geeignet für alle DRM-fähigen eReader Apple iPad, Android Tablet PC's Apple iPod touch, iPhone und Android Smartphones Online-Lesen PC, MAC, Laptop

Typ: B (paralleler Zugriff)

 

 
eBook anfordern
Inhaltsverzeichnis

  Geleitwort 5  
  Vorwarnung an den (noch naiven) Leser 9  
  Inhaltsverzeichnis 12  
  1 Einleitung: Das Problemfeld 14  
     Zusammenfassung 14  
     Zusammengefasst 19  
     Literatur 21  
  2 Die drei Manuale und deren Zugangsweise zur Pornographie 22  
     Zusammenfassung 22  
     2.1 Die kanadischen Empfehlungen 22  
     2.2 Das deutsche Manual macht der deutschen Gründlichkeit Ehre 32  
        Dokument (A) – verschiedene wissenschaftliche Ansätze werden vorgestellt 32  
        Dokument (B) – das Manual Let’s talk about Porno 34  
     2.3 Das österreichische „Sex we can“ 42  
     Literatur 49  
  3 Was ist Sexsucht? Umfrage im Frühjahr 2011 in Lausanne 50  
     Zusammenfassung 50  
     3.1 Begriffliche Klärungen 50  
     3.2 Der Brief an die Gesundheitsstellen 53  
     3.3 Der Umfragebogen und die Antworten 54  
     3.4 Exkurs zur Porno- und Sexsucht: Zusatz von 2015 64  
     Literatur 65  
  4 Neuansatz: Was ist Aufklärung? 66  
     Zusammenfassung 66  
     4.1 Wie soll der Diskurs über die Sexualpraktiken aussehen? 66  
     4.2 Die gesellschaftliche Blindheit gegenüber einer echten Sexualaufklärung 79  
     4.3 Die kollektive Verneinung der Fruchtbarkeit: Ursprung und Auswirkungen 82  
     Literatur 90  
  5 Eine alternative Sexualaufklärung 91  
     Zusammenfassung 91  
     5.1 Wie kann diese Alternative verifiziert werden? 94  
     5.2 Was können die Jungs von den Pornoclips überhaupt lernen? 96  
     5.3 Scham- und Schuldgefühle: Wo sind sie geblieben? 105  
     5.4 Size matters: Können Sexualorgane erweitert werden? 107  
     5.5 Die Archetypen der Pornographie 109  
     Literatur 120  
  6 Schlussfolgerungen 121  
     Zusammenfassung 121  
  Anhang 124  
  Nachwort von Jakob Pastötter: Die Sexualpädagogik in Deutschland und ihr Verhältnis zum sexualwissenschaftlichen Fachwissen 129  
  Literatur 148  


nach oben


  Mehr zum Inhalt
Kapitelübersicht
Kurzinformation
Inhaltsverzeichnis
Leseprobe
Blick ins Buch
Fragen zu eBooks?

  Medientyp
  eBooks
  eJournal
  alle

  Navigation
Belletristik / Romane
Computer
Geschichte
Kultur
Medizin / Gesundheit
Philosophie / Religion
Politik
Psychologie / Pädagogik
Ratgeber
Recht
Reise / Hobbys
Sexualität / Erotik
Technik / Wissen
Wirtschaft

  Info
Hier gelangen Sie wieder zum Online-Auftritt Ihrer Bibliothek
© 2008-2021 ciando GmbH | Impressum | Kontakt | F.A.Q. | Datenschutz