Hilfe Warenkorb Konto Anmelden
 
 
   Schnellsuche   
     zur Expertensuche                      
Was jede Frau über weibliche Sexualität wissen will
  Großes Bild
 
Was jede Frau über weibliche Sexualität wissen will
von: Beatrix Gromus
Hogrefe Verlag Göttingen, 2005
ISBN: 9783840917745
58 Seiten, Download: 478 KB
 
Format: EPUB, PDF
geeignet für: geeignet für alle DRM-fähigen eReader Apple iPad, Android Tablet PC's Apple iPod touch, iPhone und Android Smartphones Online-Lesen PC, MAC, Laptop

Typ: A (einfacher Zugriff)

 

 
eBook anfordern
Inhaltsverzeichnis

  Inhaltsverzeichnis 6  
  Vorwort 8  
  1 Ein Fallbeispiel 10  
  2 Sexuelle Störungen – Was ist darunter zu verstehen? Wie äußern sich sexuelle Probleme? 14  
     2.1 Das Verborgene der Sexualität 14  
     2.2 Wie äußern sich sexuelle Probleme und welche gibt es? 14  
        2.2.1 Mangel oder Verlust von sexuellem Verlangen (Inappetenz) 15  
        2.2.2 Sexuelle Aversion – Abneigung und Ekel 16  
        2.2.3 Mangel an sexueller Befriedigung 16  
        2.2.4 Erregungsstörung (Versagen genitaler Reaktionen) 17  
        2.2.5 Orgasmusstörung 17  
        2.2.6 Verkrampfungen, die den Geschlechtsverkehr verhindern oder beeinträchtigen (Vaginismus) 18  
        2.2.7 Schmerzen während des Geschlechtsverkehrs (Dyspareunie) 18  
        2.2.8 Probleme nach einem Orgasmus (nachorgastische Verstimmungen) 19  
        2.2.9 Gesteigertes sexuelles Verlangen 19  
        2.2.10 Sexuelle Unzufriedenheit 20  
     2.3 Bin ich „sexuell gestört“? 20  
     2.4 Wenn ich sexuelle Probleme habe, bin ich „sexuell gestört“ oder mein Partner? 21  
     2.5 Sexuelle Probleme und kein Partner? 21  
     2.6 Welche Frauen haben sexuelle Störungen? 22  
     2.7 Wie entwickeln sich sexuelle Störungen ohne Behandlung weiter? 23  
     2.8 Wie ist die Wirkung auf andere? 24  
     2.9 Wirkungen bei sexuellen Partnern 24  
     2.10 Gibt es denn eine normale Sexualität? 26  
     2.11 Wissenswertes über Sexualität – Ihr Körper und seine Biologie 26  
  3 Wie entstehen sexuelle Störungen und gehen sie von alleine weg? 29  
     3.1 Der Vergleich mit anderen und der Druck, sexuell zu funktionieren 29  
     3.2 Wodurch wird Sexualität beeinflusst und wodurch kann sie gestört werden? 30  
  4 Was kann man gegen eine sexuelle Störung tun? 33  
     4.1 Motivation und Hindernisse 33  
     4.2 Was können Sie selbst dagegen tun? 34  
     4.3 Kann Ihr Partner hilfreich sein? 36  
     4.4 Professionelle Hilfe 36  
     4.5 Beratung oder Therapie? 37  
     4.6 Wie sieht eine Therapie aus? 38  
     4.7 Was haben ausgebildete Sexualtherapeutinnen und -therapeuten zu bieten? 40  
     4.8 Wie erfolgreich sind die Therapien? 41  
  Anhang 42  
     Literaturempfehlungen 42  
     Kontaktadressen zur Suche nach geeigneten Therapeutinnen und Therapeuten 43  
  Arbeitsblätter 44  
  Mehr eBooks bei www.ciando.com 0  


nach oben


  Mehr zum Inhalt
Kapitelübersicht
Kurzinformation
Inhaltsverzeichnis
Leseprobe
Blick ins Buch
Fragen zu eBooks?

  Medientyp
  eBooks
  eJournal
  alle

  Navigation
Belletristik / Romane
Computer
Geschichte
Kultur
Medizin / Gesundheit
Philosophie / Religion
Politik
Psychologie / Pädagogik
Ratgeber
Recht
Reise / Hobbys
Sexualität / Erotik
Technik / Wissen
Wirtschaft

  Info
Hier gelangen Sie wieder zum Online-Auftritt Ihrer Bibliothek
© 2008-2022 ciando GmbH | Impressum | Kontakt | F.A.Q. | Datenschutz