Hilfe Warenkorb Konto Anmelden
 
 
   Schnellsuche   
     zur Expertensuche                      
Qualitative Sozialforschung  
Qualitative Sozialforschung
von: Udo Kelle, Hans Joas, Steffen Mau
Campus Verlag, 2020
ISBN: 9783593445984
124 Seiten, Download: 6326 KB
 
Format: EPUB
geeignet für: geeignet für alle DRM-fähigen eReader Apple iPad, Android Tablet PC's Apple iPod touch, iPhone und Android Smartphones Online-Lesen PC, MAC, Laptop

Typ: B (paralleler Zugriff)

 

 
eBook anfordern
Kurzinformation

Das »Lehrbuch der Soziologie«, hg. von Hans Joas und Steffen Mau, bietet einen umfassenden und gut verständlichen Überblick über Theorien, Methoden und Themengebiete der Soziologie in 26 Kapiteln. Jedes Kapitel enthält Fotos, Grafiken und Tabellen und schließt mit einer Zusammenfassung, Übungsfragen und Literatur. Das E-Book enthält das 3. Kapitel »Qualitative Sozialforschung« von Udo Kelle, das die Methoden der qualitativen Sozialforschung darstellt, von den Anfängen der kulturanthropologischen Ethnografie und Chicagoer Schule über Theoriegrundlagen und -ansätze bis zur Erhebung und Aus- und Bewertung qualitativer Daten. Zusätzlich enthalten sind das Gesamtinhaltsverzeichnis und Vorwort sowie der vollständige Anhang des »Lehrbuchs der Soziologie«, darunter ein Zusatzkapitel zum Verfassen sozialwissenschaftlicher Arbeiten sowie ein umfangreiches Gesamtglossar soziologischer Begriffe. Kapitel 3: Qualitative Sozialforschung (Udo Kelle) Inhalt: 3.1 Die qualitative Tradition der Sozialforschung 3.1.1 Die kulturanthropologische Ethnografie 3.1.2 Die »Chicagoer Schule« 3.1.3 Kritik an der qualitativen Feldforschung 3.1.4 Die aktuelle qualitative Sozialforschung 3.2 Theoriegrundlagen qualitativer Methoden 3.2.1 Erklären und Verstehen 3.2.2 Die interpretative Soziologie: Phänomenologie und Symbolischer Interaktionismus 3.2.3 Der Konstruktionscharakter sozialer Wirklichkeit: Ethnomethodologie, Konstruktivismus und hermeneutische Wissenssoziologie 3.2.4 Die postmoderne Radikalisierung konstruktivistischer Positionen 3.2.5 Poststrukturalismus, Postmodernismus und politische Standpunktepistemologie 3.3 Die Erhebung und Auswertung qualitativer Daten 3.3.1 Fallauswahl und Fallkontrastierung 3.3.2 Qualitative Datenerhebung 3.3.3 Die Auswertung qualitativer Daten 3.4 Die Qualität qualitativer Forschung Literatur - Zusammenfassung - Übungsfragen

Udo Kelle ist Professor für Methoden der empirischen Sozialforschung an der Helmut-Schmidt-Universität der Bundeswehr in Hamburg. Seine Arbeitsschwerpunkte liegen im Bereich der Methodologie der Sozialforschung, der Soziologie des Lebenslaufs und des Alterns sowie der Religionssoziologie.



nach oben


  Mehr zum Inhalt
Kapitelübersicht
Kurzinformation
Leseprobe
Blick ins Buch
Fragen zu eBooks?

  Navigation
Belletristik / Romane
Computer
Geschichte
Kultur
Medizin / Gesundheit
Philosophie / Religion
Politik
Psychologie / Pädagogik
Ratgeber
Recht
Reise / Hobbys
Sexualität / Erotik
Technik / Wissen
Wirtschaft

  Info
Hier gelangen Sie wieder zum Online-Auftritt Ihrer Bibliothek
© 2008-2020 ciando GmbH | Impressum | Kontakt | F.A.Q. | Datenschutz